Qualcomm meldet Gewinnanstieg und stellt weiteres Wachstum in Aussicht

Donnerstag, 4. November 2010 08:24
Qualcomm_Haus.gif

SAN DIEGO (IT-Times) - Der US-Mobilfunkchiphersteller Qualcomm hat im vergangenen vierten Fiskalqurtal 2010 sowohl seinen Umsatz als auch Gewinn weiter steigern und die Markterwartungen der Analysten übertreffen können.

Für das vergangene Septemberquartal meldet Qualcomm (Nasdaq: QCOM, WKN: 883121) einen Umsatzanstieg um zehn Prozent auf 2,95 Mrd. US-Dollar. Dabei verzeichnete der CDMA-Spezialist einen Gewinn von 865 Mio. Dollar oder 53 US-Cent je Aktie, ein Zuwachs von acht Prozent gegenüber dem Vorjahr, nachdem Qualcomm im Vorjahr einen Profit von 803 Mio. Dollar oder 48 US-Cent je Aktie realisieren konnte.

Ausgenommen außergewöhnlicher Sonderbelastungen konnte Qualcomm im jüngsten Quartal einen Nettogewinn von 68 US-Cent je Aktie realisieren und damit die Markterwartungen der Analysten übertreffen, die im Vorfeld mit Einnahmen von 2,85 Mrd. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 59 US-Cent je Aktie gerechnet hatten.

Qualcomm lieferte im jüngsten Quartal eine Rekordzahl von 111 Millionen Mobilfunkchips aus. Dabei profitierte das Unternehmen vor allem von einer zunehmenden Nachfrage nach 3G-Chips, nachdem immer mehr Mobilfunknetzbetreiber ihre 3G-Netze ausbauen. Darüber hinaus profitierte Qualcomm von der hohen Nachfrage nach Smartphones - in diesem Markt ist das Unternehmen mit seinem Snapdragon-Chipsatz im Markt vertreten. Daneben planen auch mehr als zehn Unternehmen Tablet PCs mit Qualcomm-Prozessoren der nächsten Generation, so Qualcomm-Chef Paul Jacobs.

Meldung gespeichert unter: Qualcomm

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...