Qualcomm Kurs kriegt Flügel

Freitag, 8. März 2002 18:24
Qualcomm

Qualcomm Inc. (Nasdaq: QCOM, WKN: 883121): Die Aktien des Herstellers von CDMA-Mobilfunktechnologien Qualcomm profitierten am Freitag, nachdem China Unicom den Kauf einer halben Million CDMA-Mobilfunkgeräte ankündigte und Telefonica Moviles die Mehrheit am mexikanischen Netzbetreiber Pegaso übernahm.

China Unicom Group wird eine halbe Million Handys kaufen, die mit dem von Qualcomm entwickelten Mobilfunkstandard CDMA kompatibel sind. Mit dem Schritt will der zweitgrößte chinesische Mobilfunknetzbetreiber den Kundenstamm erweitern. Ein Mangel an Mobilfunkgeräten und hohe Preise haben das Wachstum in China bisher ausgebremst. China Unicom will bis Ende des Jahres über sieben Millionen verfügen. Bisher hielten sich Gerätehersteller mit ihrer Produktion zurück. Qualcomm erhielt folglich wenige Auftragseingänge für CDMA-Chipsätze

Meldung gespeichert unter: Code Division Multiple Access (CDMA)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...