Qualcomm kündigt neuen Smartphone-Chip an - Virtual Reality und künstliche Intelligenz im Vordergrund

Qualcomm stellt neue Snapdragon 845 Plattform vor

Donnerstag, 7. Dezember 2017 10:18

SAN DIEGO (IT-Times) - Der US-Mobile-Chiphersteller Qualcomm hat die nächste Generation seines Smartphone-Chips vorgestellt, der sich insbesondere für Virtual Reality (VR) und Artificial Intelligence (AI) Anwendungen eignen soll.

Qualcomm Snapdragon Modem

Der Snapdragon 845 ist der neueste Premium-Prozessor aus dem Hause Qualcomm, der im Jahr 2018 auf den Markt kommen soll. Wie schon der Vorgänger-Chip, der Snapdragon 835, dürfte auch der neue Snapdragon 845 vor allem in High-End-Telefonen zu finden sein.

Der neue Chip soll wie der Vorgänger auf einem 10-Nanometer-Herstellungsprozess gefertigt werden. Für bessere Fotos und Videos soll der Spectra 280 ISP und ein Adreno 630 Grafikchip sorgen. Dadurch soll der Chip in der Lage sein, deutlich mehr Farbinformationen zu erhalten und auch ein besseres Abspielverhalten bei UHD-Videos zeigen.

Ebenfalls mit an Bord ist SLAM (Simultaneous Localization and Mapping). Damit ist das Smartphone de facto in der Lage, autonom eine neue Umgebung zu erkennen und eine Karte zu erstellen. Diese Funktion kann insbesondere bei Augmented Reality (AR) Anwendungen noch wichtig sein.

Meldung gespeichert unter: Mobile Chips

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...