Qualcomm kooperiert mit Microsoft bei Windows RT Tablets

Snapdragon 800 unterstützt künftig auch Windows RT

Mittwoch, 5. Juni 2013 16:01
Qualcomm_Snapdragon.gif

TAIPEH (IT-Times) - Der amerikanische Mobile-Chiphersteller Qualcomm hat über seine Einheit Qualcomm Technologies eine Kooperation mit Microsoft geschlossen, wodurch Qualcomm-Chips künftig auch in Windows RT 8.1-basierten Tablets zum Einsatz kommen sollen.

Im Detail geht es dabei um den Einsatz von Qualcomms Snapdragon 800 Prozessor für Windows RT 8.1-basierte Tablet PCs. Der neue Chipsatz von Qualcomm (Nasdaq: QCOM, WKN: 883121) soll künftig auch das neue Microsoft-Betriebssystem für Tablet PCs unterstützen. Der Quad-Core-Chip verfügt über ein integriertes 3G/4G LTE-Modem und unterstützt Taktraten von bis zu 2,2GHz pro Kern. Zudem werden Standards wie USB 3.0 und andere Windows RT 8.1 Features unterstützt.

Meldung gespeichert unter: Qualcomm

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...