Qualcomm kauft Firethorn für 210 Mio. Dollar

Mittwoch, 14. November 2007 16:09
Qualcomm

SAN DIEGO - Der US-Mobilfunkchipentwickler und CDMA-Spezialist Qualcomm (Nasdaq: QCOM, WKN: 883121) steigt in den Markt für mobile Banklösungen ein und übernimmt den US-Spezialisten Firethorn Holdings LLC für rund 210 Mio. US-Dollar in bar.

Die in Atlanta ansässige Firethorn bietet mobile Banking-Lösungen an, wodurch Konsumenten sicher und schnell auf ihre Kontodaten zugreifen und Überweisungen und andere Aktionen über ihr Handy oder ein anderes Handheld-System ausführen können. Zu den Kunden und Partnern des Unternehmens gehören aber nicht nur Banken wie die America First Credit Union, Wachovia, SunTrust Bank, Regions Financial, Arvest Bank Group und BancorpSouth, sondern auch Mobilfunkspezialisten wie AT&T und Verizon.

Meldung gespeichert unter: Online-Banking

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...