Qualcomm kauft Berkäna Wireless

Freitag, 6. Januar 2006 08:54
Qualcomm

SAN DIEGO - Der US-Mobilfunkchiphersteller Qualcomm (Nasdaq: QCOM, WKN: 883121) übernimmt den US-Chipspezialisten Berkäna Wireless für rund 56 Mio. US-Dollar in bar. Gleichzeitig rechnet Qualcomm im Zusammenhang mit der Übernahme mit einmaligen Belastungen von weiteren zehn Mio. Dollar in Verbindung mit laufenden Forschungs- und Entwicklungsaufwendungen.

Die im Jahre 2001 von Dr. Beomsup Kim und Dr. Cormac Conroy gegründete Berkäna Wireless Inc entwickelt insbesondere RF/ mixed signal ICs für Mobilfunk- und andere drahtlose Kommunikationsgeräte. Durch die Übernahme von Berkäne will Qualcomm vor allem seine Position im 3G-Mobilfunkmarkt weiter stärken, wie es heißt.

Meldung gespeichert unter: Mobile Chips

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...