Qualcomm gewinnt UMC und Samsung Electronics als Chiplieferanten

Donnerstag, 5. Juli 2012 09:40
Qualcomm_new.gif

SAN DIEGO (IT-Times) - Der weltweit führende Mobile-Chiphersteller Qualcomm hat die Chiphersteller United Microelectronics Corp (UMC) und Samsung Electronics als Chip-Zulieferer im Bereich der 28-Nanometer-Chips gewinnen können, wie die Taiwan Economic News berichtet.

Mit den beiden Abkommen will Qualcomm (Nasdaq: QCOM, WKN: 883121) die Lieferengpässe beheben, die durch zu wenig 28-Nanometer-Chips beim Zulieferer-Partner TSMC entstanden sind, heißt es. UMC wird im vierten Quartal 2012 damit beginnen, Qualcomm mit Snapdragon S4 Prozessoren und 3G/4G Baseband-Chips zu versorgen. Diese werden auf Basis des 28nm-Herstellungsprozesses gefertigt.

Meldung gespeichert unter: Qualcomm

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...