Qualcomm erzielt Teileinigung mit Broadcom

Freitag, 23. Februar 2007 00:00
Qualcomm

SAN DIEGO - Der Mobilfunkchiphersteller Qualcomm (Nasdaq: QCOM, WKN: 883121) hat mit dem US-Hableiterspezialisten Broadcom eine Einigung im Hinblick auf zumindest eine von fünf ausstehenden Patentklagen erzielt.

Demnach wird Qualcomm sowohl auch Broadcom eine Klage im Bezug auf zwei Patente des jeweils anderen Unternehmens fallen lassen. Damit reduziert sich die Zahl der ausstehenden Streitfälle auf nunmehr vier Patentklagen. Es wird erwartet, dass die noch ausstehenden Patentfälle noch in diesem Jahr vor Gericht verhandelt werden.

Meldung gespeichert unter: Broadcom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...