Qualcomm erwartet Aufschwung

Donnerstag, 26. September 2002 09:06
Qualcomm

Der führende Entwickler von drahtlosen Kommunikationstechnologien Qualcomm (Nasdaq: QUAL, WKN: 883121) sieht sich weiterhin im Plan, im laufenden Quartal 20 Mio. Einheiten seiner mobilen Chipsätze ausliefern zu können. Wie Qualcomm-Vizepräsident Donald Schrock erläutert, sei ein anziehen der Nachfrage feststellbar. Vor allem in China und Indien deutete sich wieder eine höhere Nachfrage nach Mobilfunkchips an. Qualcomm hätte aber nicht die Preise gesenkt, um entsprechend Nachfrage zu generieren, so Schrock. Vielmehr würde das Unternehmen die neunte Generation seiner auf der CDMA-Technologie basierten Mobilfunktechnologie noch im laufenden Quartal vorstellen, hieß es.

Meldung gespeichert unter: Code Division Multiple Access (CDMA)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...