QSC vernetzt Hotspots für The Cloud

Dienstag, 30. Juni 2009 16:20
QSC

KÖLN (IT-Times) - Der deutsche Telekommunikationsdienstleister QSC AG (WKN: 513700), welcher auch ein eigenes Breitbandnetz betreibt, meldete am heutigen Dienstag einen Auftrag von The Cloud Deutschland.

Für The Cloud, europaweiter Hotspot-Betreiber, wird QSC 1.250 Wi-Fi Hotspots in Deutschland vernetzen. Darunter befänden sich unter anderem Hotspots in Hotels, Flughäfen oder City-Netzwerken. Dabei setzen die Unternehmen auf ein so genanntes IP-MPLS-VPN. Die Installation, hieß es, soll bis Ende 2009 abgeschlossen sein. Achim Möhrlein, Geschäftsführer der The Cloud Networks Germany GmbH, erklärte, QSC biete flexible Bandbreiten, anspruchsvolle Service Level Agreements und dauerhafte Zuverlässigkeit in der Onlineversorgung.

Meldung gespeichert unter: QSC

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...