QSC mit rückläufigem Umsatz und negativem Ergebnis

Telekommunikationsnetzbetreiber

Montag, 23. Februar 2015 08:45
QSC

KÖLN (IT-Times) - Der deutsche Telekommunikationsnetzbetreiber QSC hat die vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2014 bekannt gegeben. Dabei verschlechterte sich der Umsatz sowie das Konzernergebnis gegenüber dem Vorjahr.

Im Geschäftsjahr 2014 sank der Umsatz von QSC von 455,7 Mio. auf 431,4 Mio. Euro. Das EBITDA verringerte sich von 77,8 Mio. Euro auf 35 Mio. Euro. Zudem verzeichnete QSC im Geschäftsjahr 2014 ein Konzernergebnis von minus 34,4 Mio. Euro. 2013 hatte das Unternehmen noch ein Konzernergebnis von plus 23,6 Mio. Euro erwirtschaftet.

Meldung gespeichert unter: Breitband

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...