QSC kann Fressnapf halten

IT-Dienstleistungen

Donnerstag, 27. November 2014 15:55
QSC

KÖLN (IT-Times) - Die QSC AG konnte sich einen Folgeauftrag von dem Handel für Heimtierbedarf Fressnapf sichern. Der deutsche Anbieter von ITK-Services bleibt somit der IT-Dienstleister bei Fressnapf.

Wie QSC heute bekannt gab, verlängerte Fressnapf den Vertrag über IT- und Telekommunikationsleistungen um weitere fünf Jahre, also bis Ende 2019. Das Auftragsvolumen beziffert QSC auf rund 13 Mio. Euro. Fressnapf verfügt über 1.300 Märte in Europa. Zurzeit bezieht Fressnapf bereits ITK-Leistungen von QSC, die unter anderem den SAP-Betrieb umfassen. Auch die Vernetzung der einzelnen Filialen des Einzelhändlers liegt im Aufgabenbereich der QSC AG.

Meldung gespeichert unter: Breitband

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...