QSC: Ergebnis profitiert von Neuausrichtung - Prognose bestätigt

Montag, 10. Mai 2010 09:46
QSC

KÖLN (IT-Times) - Die QSC AG (WKN: 513700) präsentierte heute die Ergebnisse des ersten Quartals 2010. Das Telekommunikationsunternehmen zeigte sich zufrieden mit der Entwicklung bei Umsatz und Ergebnis.

Der Umsatz des ersten Quartals 2010 lag mit 105,9 Mio. Euro leicht unter dem Vorjahreswert von 170,6 Mio. Euro. Das EBITDA (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) summierte sich auf 19,6 Mio. Euro und lag daher auf dem Niveau des Vorjahreswertes von 19,5 Mio. Euro. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) wurde mit 3,9 Mio. Euro angegeben, im ersten Quartal des Vorjahres waren es 2,5 Mio. Euro. Nachsteuerlich wies QSC einen Gewinn von 3,2 Mio. Euro aus (2009: 1,4 Mio. Euro). Der Free Cash-Flow wurde mit 4,6 Mio. Euro angegeben und verbesserte sich so gegenüber dem Vorjahreswert von vier Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: QSC

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...