Presse: IBM an Wind River interessiert

Montag, 20. August 2007 09:32
International Business Machines (IBM)

ARMONK - Der US-Computerkonzern International Business Machines (NYSE: IBM, WKN: 851399) zeigt offenbar Interesse an der Übernahme des Computer- und Betriebssystemspezialisten Wind River Systems. Die entsprechenden Verträge würde bereits ausgehandelt, berichtet die Plattform SiliconValleyWatcher. Weder IBM, noch Wind River wollten sich bislang zu entsprechenden Medienberichten äußern.

Wind River gilt als Spezialist für sogenannte Embedded Betriebssysteme. Das Unternehmen, mit Hauptsitz im kalifornischen Alameda, beschäftigte zuletzt rund 1.300 Mitarbeiter und konzentriert sich dabei auf die Entwicklung von Embedded-Anwendungen, die in der Luftfahrt- und in der Automobilindustrie zum Einsatz kommen. Im Vordergrund steht dabei unter anderem das proprietäre VxWorks Betriebssystem.

Meldung gespeichert unter: International Business Machines (IBM)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...