Pharmakette Rite Aid akzeptiert Apple Pay und Google Wallet

Mobile Zahlungssysteme

Mittwoch, 12. August 2015 15:39
Apple Pay

NEW YORK (IT-Times) - Erfolg für die beiden mobilen Zahlungssysteme von Apple und Google. Die US-Pharma- und Drogeriekette Rite Aid wird künftig sowohl über Apple Pay als auch über Google Wallet Zahlungen akzeptieren.

Im Oktober 2014 hatte Rite Aid beide mobilen Zahlungssysteme noch blockiert. Das erneute Freischalten beider Dienste ist ein großer Erfolg für Apple und Google, betreibt Rite Aid 4.600 Niederlassungen in den USA. Ab dem 15. August will Ride Aid wieder Zahlungen via Apple Pay und Google Wallet akzeptieren, so der Branchendienst CNET.

Meldung gespeichert unter: Apple Pay

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...