Pegatron: iPad mini beschert Apple-Zulieferer guten Rutsch

Auftragsproduktion

Dienstag, 18. Dezember 2012 11:43
Pegatron

SHANGHAI (IT-Times) - Rosige Zeiten für den Auftragsproduzenten Pegatron. Die hohe Nachfrage nach Apples neuem iPad mini soll den Chinesen auch im ersten Quartal des kommenden Jahres beste Zahlen bescheren.

Allein im November 2012 kletterte der Umsatz von Pegatron im jährlichen Vergleich um 64 Prozent. Und das vor allem auf Grund der hohen Nachfrage nach Apples neuester Tablet-Version, dem iPad mini. Und dieser Boom wird voraussichtlich auch noch bis ins erste Quartal des neuen Jahres 2013 anhalten, wie der Branchendienst DigiTimes berichtet. Bis Ende 2015 soll Pegatron insgesamt bis zu 70 Prozent der iPad-Produktion übernehmen. Wettbewerber und Apple Partner Foxconn soll dagegen vor allem mit der Herstellung des Smartphones iPhone betraut werden.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...