Pegatron hat Umsatzrückgang im Visier

Donnerstag, 28. Juni 2012 12:19
Pegatron

TAIPEI (IT-Times) - Pegatron, chinesischer Auftragshersteller, sieht sich im weiteren Verlauf des Jahres mit schlechten Zeiten konfrontiert. Das Unternehmen rechnet mit einem deutlichen Nachfragerückgang im Notebook-Bereich.

Pegatron Technology rechnet vor allem für das dritte Quartal mit einer deutlich niedrigeren Nachfrage auf dem PC-Markt. Im speziellen wird somit wohl auch der Notebook-Markt mit weniger Umsatz rechnen müssen. Jason Chang, CEO von Pegatron, rechnet im mit einem zehnprozentigen Umsatzrückgang in der Notebook-Sparte von Pegatron im dritten Quartal, wie der Branchendienst DigiTimes berichtet. Im vierten Quartal soll es dann aber wieder bergauf gehen. Hier zählt Pegatron vor allem auf die Markteinführung diverser Windows 8 Geräte.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...