PayPal will den Weltraum erobern - PayPal Galactic vorgestellt

Zahlungssysteme

Donnerstag, 27. Juni 2013 08:52
PayPal Logo

PALO ALO (IT-Times) - Noch ist der Mond und der Mars nicht besiedelt, dennoch denkt die eBay-Tochter und Online-Zahlungsspezialist PayPal bereits an die Zukunft. Nachdem Unternehmen wie Virgin Galactic und Space X demnächst auch Weltraumflüge anbieten, will PayPal mit einem geeigneten interplanetarischen Zahlungssystem bereits zur Stelle sein.

Was sich zunächst nach einem verspäteten Aprilscherz anhört, hat einen ernsten Hintergrund. PayPal (Nasdaq: EBAY, WKN: 916529) will sich dabei auf den kommenden Weltraumtourismus vorbereiten und macht sich bereits heute Gedanken darüber, wie das Zahlungssystem der Zukunft aussehen soll. Man habe zwar noch nicht alle Antworten, jedoch sei klar, dass man im Weltraum nicht mit barem Geld bezahlen werde, erklärt PayPal President David Marcus gegenüber CNNMoney den Vorstoß.

Meldung gespeichert unter: eBay

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...