PayPal startet Open-Source-Plattform “PayPal X”

Dienstag, 3. November 2009 17:01
Ebay.gif

PHOENIX (IT-Times) - Das Online-Auktionshaus eBay Inc. (Nasdaq: EBA, WKN: 916529) will PayPal ausbauen. Ziel ist es, die Reichweite des Dienstes deutlich zu erweitern.

Bei PayPal handelt es sich um ein Online-Zahlungs-Angebot. Nutzer des Dienstes können Geld von ihrem Bankkonto auf den jeweiligen PayPal-Account transferieren und dann weltweit bezahlen. So sollen Ausführungszeiten für Überweisen verkürzt werden, zudem  entfallen auf diese Weise auch Kosten für Auslandsüberweisungen. PayPal generiert dabei den Umsatz aus Gebühren, die in verschiedenen Staffelungen berechnet werden.

Meldung gespeichert unter: eBay

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...