Pandora Media profitiert vom Internetradio-Boom

Internetradio-Anbieter wächst kräftig

Freitag, 24. Mai 2013 09:52
Pandora_logo.gif

OAKLAND (IT-Times) - Amerikas führender Internet-Radioanbieter Pandora Media hat im vergangenen ersten Fiskalquartal 2014 seinen Umsatz kräftig steigern und die Markterwartungen der Analysten übertreffen können. Pandora-Aktien legen daraufhin nachbörslich um acht Prozent zu.

Für das vergangene Aprilquartal meldet Pandora Media (NYSE: P, WKN: A1JH3M) einen Umsatzsprung um 55 Prozent auf 126 Mio. US-Dollar. Der Nettoverlust weitete sich zunächst auf 28,6 Mio. US-Dollar oder 16 US-Cent je Aktie aus, nach einem Minus von 20,2 Mio. Dollar oder 12 US-Cent je Aktie im Jahr vorher. Ausgenommen außergewöhnlicher Sonderbelastungen summierte sich der Nettoverlust auf zehn US-Cent je Aktie, womit Pandora die Markterwartungen der Analysten erfüllen konnte..

Die Zahl der Hörerstunden kletterte um 35 Prozent auf 4,18 Mrd. US-Dollar, wobei sich der Umsatz aus dem Geschäft mit Mobile-Geräte auf 83,9 Mio. Dollar verdoppelte. Der Umsatz pro tausend Zuhörer auf mobilen Endgeräten kletterte auf 25,31 US-Dollar, nach 18,86 Dollar im Jahr vorher. Insgesamt zog der Umsatz pro tausend Zuhörer auf 30,01 Dollar an, nach 26,09 Dollar im Jahr vorher an.

Meldung gespeichert unter: Pandora Media

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...