Panasonic verstärkt Position in Indien

Mittwoch, 12. Dezember 2012 18:32
Panasonic

JHAJJAR HARYANA (IT-Times) - Panasonic hat in Indien eine neue Produktionsstätte eingeweiht. Von hier aus will man auch in andere Märkte exportieren.

Die neue Fertigungsanlage in Indien trägt den Namen „Eco Ideas“ und verfügt über eine Größe von 76 Morgen. Von 2010 bis 2015 will man insgesamt 200 Mio. US-Dollar investieren. Ferner soll die neue Produktionsstätte in der ersten Phase Arbeitsplätze für 1.500 Menschen schaffen, sowie über 2.000 in der zweiten Phase, in 2018. In der neuen Fertigungsanlage der Panasonic Corp. soll sich insbesondere auf die Entwicklung von neuen Technologien konzentrieren. Zudem verfüge die Fertigungsstätte über „grüne“ Features wie Solarmodule und ein Wasser-Recycling-System.

Meldung gespeichert unter: Panasonic

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...