Panasonic verpflichtet Manager zum Flachbildschirm-Kauf

Freitag, 13. Februar 2009 17:37
Panasonic

OSAKA - Symbolischer Akt oder willkommener Umsatzschub? Zumindest ungewöhnlich ist die neueste Idee des japanischen Elektronikkonzerns Panasonic (WKN: 853666).

Presseberichten zufolge hat Panasonic seine Führungskräfte zum verstärkten Kauf eigener Produkte aufgerufen. Zwar sei die Aktion eine freiwillige Angelegenheit, man rechne aber mit einer regen Teilnahme. Wie der US-Nachrichtendienst Bloomberg berichtete, sollen Manager Panasonic-Produkte im Wert von mindestens 1.100 US-Dollar erwerben. Rund 10.000 Manager seien aufgerufen worden, dem eigenen Unternehmen zu neuen Umsätzen zu verhelfen.

Meldung gespeichert unter: Panasonic

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...