Panasonic und Renesas Technology kooperieren

Donnerstag, 9. Oktober 2008 11:50
Panasonic

TOKYIO - Der japanische Elektronikkonzern Panasonic Corp. (WKN: 853666) und Renesas Technology Corp. werden zukünftig bei der Entwicklung sogenannter Systems-on-a-Chip, kurz: SoC zusammenarbeiten. Diese Ein-Chip-Systeme im 32-nm Design sollen nach den Vorstellungen der beiden Unternehmen „schon bald“ Einzug in die Massenproduktion erhalten.

Die Integration vieler einzelner Bausteine auf einem Mikrochip erfordere dennoch eine Vielzahl von Innovationen. Zwar sei es generell schwierig, neue Technologien einzuführen. Die Herausforderungen bei der Entwicklung einer akzeptablen 32-nm Lösung seien aber anspruchsvoller als bei vorherigen Generationen. Momentan werden hauptsächlich 65-nm Chips verwendet. 45-nm Varianten finden bereits im Bereich fortgeschrittener Fernseh-Technologie und Blu-Ray Disc Zubehör Anwendung. Den Kooperationspartnern zufolge soll die Neuentwicklung auf Mobilfunktelefone und digitale Geräte für den Heimgebrauch abzielen.

Meldung gespeichert unter: Panasonic

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...