Panasonic: Lithium Ionen Batterien für die Automobilindustrie

Freitag, 4. Dezember 2009 11:59
Panasonic

TOKIO (IT-Times) - Der japanische Elektronikkonzern Panasonic Corp. (WKN: 853666) steht in Verhandlung mit Automobilherstellern für die Lieferung von Lithium-Ionen Batterien. Dies sei eine Folge der steigenden Nachfrage nach energieeffizienten Fahrzeugen.

Im Gespräch mit Panasonic seien zehn Automobilhersteller aus den USA, Indien, Europa und Japan, über welche allerdings keine weiteren Details gegeben wurden. Nach Bekanntgabe der geplanten Übernahme von Sanyo durch Panasonic zeichnet sich nun die erste Konsequenz der neuen Strategie des Unternehmens ab. Für den Zukauf bot Panasonic 406 Mrd. Yen (rund 4,6 Mrd. Dollar). Zudem plane das Unternehmen noch einmal 123 Mrd. Yen in die Lithium Ionen Batterie Produktion zu investieren, um diese bis 2011 zu verdreifachen.

Meldung gespeichert unter: Panasonic

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...