OpenStack: Intel investiert 100 Mio. US-Dollar in Mirantis

Open Source Software und Cloud Computing

Montag, 24. August 2015 08:44
OpenStack

SANTA CLARA (IT-Times) - Der Chip-Hersteller Intel Corp glaubt offenbar an den Erfolg der Open Source Software OpenStack. Hierfür investiert Intel 100 Mio. US-Dollar in den OpenStack-Spezialisten Mirantis. Auch das US-Brokerhaus Goldman Sachs steigt als neuer Investor ein.

Gleichzeitig schloss Intel eine Finanz- und Technik-Allianz mit Mirantis, wie das Wall Street Journal berichtet. Bei OpenStack handelt es sich um eine Open Source Cloud Computing Plattform, die häufig in Infrastruktur-as-a-Service (IaaS) Bereichen eingesetzt wird. Die Technik erlaubt es verschiedene Parameter wie die Verarbeitung und das Speichern von Daten sowie Netzwerk-Ressourcen zu kontrollieren.

Meldung gespeichert unter: OpenStack

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...