Online-Werbemarkt China um 30% gekürzt!

Dienstag, 9. Januar 2001 11:57

Das Investmenthaus Merrill Lynch hat seine Prognosen für den Online-Werbemarkt in China drastisch revidiert. Die Analysten gehen davon aus, dass der Markt in diesem Jahr ein Volumen von 80 Mio. USD erreichen wird. Noch im letzten Jahr prognostizierten die Analysten ein Marktvolumen von 120 Mio. USD. Laut Aussage von Matei Mihalca, Chefanalyst bei Merrill Lynch Asia, hat sich der Online-Werbemarkt in den letzten Monaten in China stärker verschlechtert als erwartet. Dot.coms haben Werbung zurückgezogen und auch "Old Economy" Unternehmen haben ihre Ausgaben für Internetwerbung auf später verschoben oder stark reduziert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...