Online-Videothek maxdome bietet nun auch Kaufvideos an

Donnerstag, 18. Februar 2010 15:19
ProSiebenSat.1 Media

MÜNCHEN(IT-Times) - Die zur ProSiebenSat.1 Media AG (WKN: 777117) gehörende Online-Videothek maxdome setzt auf eine Erweiterung des Angebotes. Künftig können Kunden nicht nur einen Film über das Internet „ausleihen“ sondern diesen auch kaufen.

maxdome setzt mit dem eigenen Angebot auf die steigende Verbreitung von IPTV-Diensten sowie von schnellen Internetverbindungen. Diese ermöglichen es Kunden, TV-Programme über den Festnetz- und Internetanschluss zu empfangen, so genannte Triple-Play-Dienste. Während die Deutsche Telekom oder Alice bereits eigene Videotheken für Kunden unterhalten, ist maxdome nicht an einen Netzbetreiber gebunden. Kunden können online Filme „ausleihen“. Anders als bei einigen Anbietern werden diese nicht als reale DVD verschickt, sondern für einen bestimmten Zeitraum, klassischerweise für 24 Stunden, freigeschaltet. In dieser Zeit können Kunden den Film beliebig oft ansehen.

Meldung gespeichert unter: ProSiebenSat.1 Media

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...