Offiziell: Hewlett-Packard kauft EDS für 12,6 Mrd. Dollar

Dienstag, 13. Mai 2008 14:48
Hewlett Packard (HP)

PALO ALTO - Der US-Druckerhersteller Hewlett-Packard (NYSE: HPQ, WKN: 851301) hat bekannt gegeben, den IT-Servicespezialisten Electronic Data Systems Corp (EDS) für insgesamt 12,6 Mrd. US-Dollar in bar übernehmen zu wollen.

Im Detail bietet HP 25 Dollar je ausstehende EDS-Aktie, was einem Aufschlag von knapp 25 Prozent gegenüber dem letzten EDS-Schlusskurs vom vergangenen Freitag entspricht. Am Montag haben EDS-Papiere bereits deutlich zugelegt, nachdem Berichte über eine bevorstehende Übernahme publik wurden.

Meldung gespeichert unter: Hewlett Packard (HP)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...