O2 Germany legt bei Umsatz und Kunden zu

Freitag, 25. Februar 2011 17:31
Telefonica - O2 Gebäude

MÜNCHEN (IT-Times) - Der deutsche Mobilfunknetzbetreiber Telefonica O2 Germany hat erste Zahlen zum vierten Quartal und zum Geschäftsjahr 2010 vorgelegt.

Im vierten Quartal habe das Tochterunternehmen der Telefonica-Gruppe einen Umsatz von 1,314 Mrd. Euro erwirtschaftet. Damit hat O2 den eigenen Vorjahreswert von 998,4 Mio. Euro mit 31,6 Prozent übertroffen. Das operative Ergebnis vor Abschreibungen (OBIDA) erhöhte sich um 22 Prozent auf 309,8 Mio. Euro. Die Investitionen (Capex) gingen um 10,7 Prozent auf 232,2 Mio. Euro zurück. Zudem verringerte sich der durchschnittliche Umsatz je Kunde (ARPU) um fünf Prozent auf 14,5 Euro monatlich.

Meldung gespeichert unter: Telefonica Deutschland

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...