nVidia will Grafikchip-Technik weiter lizenzieren

nVidia startet Lizenzprogramm für Dritte

Mittwoch, 19. Juni 2013 15:54
Nvidia Unternehmenslogo

SANTA CLAR (IT-Times) - Der US-Grafikchiphersteller nVidia Corp geht neue Wege, um weitere Umsatzquellen zu erschließen. Künftig will das Unternehmen auch seine Grafik-Technologie an dritte Unternehmen lizenzieren, kündigt nVidia CEO Jen-Hsun Huang an.

Die neue Strategie von nVidia (Nasdaq: NVDA, WKN: 918422) könnte zu neuen Geschäften mit Branchengrößen wie Apple, Samsung oder anderen Herstellern mobiler Endgeräte führen. Mit dem Schachzug will nVidia vor allem der wachsenden Nachfrage nach seiner Technik Rechnung tragen. Es sei nicht praktikabel eine Silizium-Lösung oder ein System zu bauen, welches jeden Part des Marktes abdecke, so nVidia Counsel David Shannon im offiziellen Firmen-Blog.

Meldung gespeichert unter: Nvidia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...