nVidia will 30 Prozent Marktanteil im integrierten Grafikchip-Markt

Montag, 27. Oktober 2008 09:05
Nvidia Unternehmenslogo

TAIPEI - Der US-Grafikchiphersteller nVidia (Nasdaq: NVDA, WKN: 918422) nimmt nunmehr auch des Halbleitergiganten Intel ins Visier. Mit dem neuen 9400M Chipsatz will nVidia stärker den Markt für integrierte Grafikchips angehen.

Neben Apple kündigten bereits weitere fünf Computerhersteller, darunter Toshiba, den Einsatz des 9400M in ihren Geräten an. Der 9400M soll um bis zu fünf Mal schneller sein, als der von Intel angebotene integrierte Grafikchipsatz X4500HD, der Teil der Centrino 2 Plattform ist. Zudem gilt der 9400M als äußerst energieeffizient, so dass der Stromverbrauch von Notebook-PCs wie dem MacBook geringer ausfällt.

Meldung gespeichert unter: Nvidia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...