nVidia stellt neue GTX 200 Serie vor

Montag, 16. Juni 2008 09:55
Nvidia Unternehmenslogo

SANTA CLARA - Der US-Grafikchiphersteller nVidia (Nasdaq: NVDA, WKN: 918422) hat am Sonntag seine neue GTX 200 Grafikchipserie vorgestellt. Die neue high-end Chipreihe beinhaltet den neuen GTX 260 und GTX 280 Grafikchip.

Laut nVidia-Angaben kommen die beiden Grafikchips mit jeweils rund 240 Prozesskernen daher. In Desktop-PCs der neuen Generation finden sich derzeit zwei bis vier Kerne. nVidia bezeichnet seine neue GTX-Serie als die weltweit größten Grafikchips mit rund 1,4 Mrd. Transistoren. Laut nVidia sind die neuen Grafikchips in der Lage bis zu 30.000 Threads gleichzeitig zu bewältigen. Die vorherige Grafikchip-Generation schaffte an dieser Stelle gerade 10.000 Threads. Zudem werde die neue Generation auch die Technik Double Precision Floating Point Math unterstützen, heißt es bei nVidia.

Meldung gespeichert unter: Nvidia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...