nVidia startet Grid Gaming-Streaming-Service

Gaming-Streaming-Service

Montag, 17. November 2014 08:22
Nvidia Unternehmenslogo

SANTA CLARA (IT-Times) - Der US-Grafikchiphersteller nVidia Corp startet seinen neuen Cloud-basierten Grid Gaming-Streaming-Service. Dieser wird am morgen, den 18. November zumindest in Nordamerika verfügbar sein. In Westeuropa soll der Gaming-Streaming-Service dann im nächsten Monat zugänglich sein, in Asien soll der Dienst dann im nächsten Jahr starten.

Für nVidia Shield Tablet und Shield Handheld Inhaber wird der Service zunächst bis zum 30. Juni 2015 kostenlos nutzbar sein, später werden Gebühren fällig. Aktuell bietet Grid einen On-Demand-Zugang zu rund 20 Spielen im Wert von über 400 US-Dollar, darunter zu Spielehits wie „Batman: Arkham City“, „Borderlands 2“ und „Darksiders II“ an. Wöchentlich sollen weitere Spiele zum On-Demand-Spieleservice hinzukommen, heißt es bei nVidia (Nasdaq: NVDA, WKN: 918422).

Meldung gespeichert unter: Nvidia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...