nVidia bringt neue high-end Grafikkarte an den Start

Montag, 30. April 2012 16:40
Nvidia Unternehmenslogo

SHANGHAI (IT-Times) - nVidia-Chef Jen-Hsun Huang hat im Rahmen des Nvidia Games Festivals in Shanghai die neue high-end Grafikkarte GeForce GTX 690 vorgestellt. Die GeForce GTX 690 ist die erste Grafikkarte mit zwei Kepler-Chipsätzen, wie der Branchendienst VentureBeat berichtet.

Die GTX 690 hat 3.072 nVidia CUDA-Kerne, die sowohl Grafik- als auch Nicht-Grafikprozesse verarbeiten können. Die neue GTX 690 soll doppelt so hohe Frame-Raten liefern können, als der Vorgänger GTX 680, der auf einen Single-Core Kepler-Grafikchip basiert. Die GeForce GTX 690 soll in begrenzter Stückzahl ab dem 3. Mai verfügbar und ab 999 US-Dollar zu haben sein. In größerer Stückzahl soll die GeForce GTX 690 dann am 7. Mai verfügbar sein. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Nvidia und/oder Halbleiter via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Nvidia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...