Notebook-Krise schlägt auch bei ODMs zu

Mobile Computing

Dienstag, 15. Januar 2013 12:24
Hewlett Packard (HP)

NEW YORK (IT-Times) - Die aktuelle Krise der Notebook-Industrie geht auch an den taiwanesischen ODMs nicht spurlos vorbei. Ihr Absatz in 2012 ist im Vergleich zum Vorjahr gefallen.

Die taiwanesischen Hersteller wie Quanta Computer oder Compal Electronics mussten im vierten Quartal des vergangenen Jahres 2012 einen Umsatzrückgang um drei Prozent verglichen mit dem Vorjahreszeitraum hinnehmen. Im gesamten Fiskaljahr 2012 lieferten die ODMs rund 173,8 Millionen Notebooks und damit ebenfalls knapp drei Prozent weniger aus, als noch in 2011. Größter Hersteller mit einem Marktanteil von rund 30,4 Prozent war Quanta Computer, gefolgt von Compal Electronics auf Rang zwei. Wistron musste sich mit einem dritten Platz zufrieden geben, wie der Branchendienst DigiTimes mitteilte.

Meldung gespeichert unter: Hewlett Packard (HP)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...