Nortel stürzt Nasdaq ins Minus

Montag, 19. Februar 2001 10:01

Verwirrende Kennzahlen haben die Investoren an den US-Märkten am Freitag verunsichert. Die Gewinnwarnungen von Nortel, Dell und HP sorgten für einen tiefen Fall der Technologiewerte. Ein viel stärker als erwarteter Produzentenpreisindex und die Luftangriffe der USA gegen den Irak sorgten für einen Rückzug der Investoren. Der Nasdaq Composite fiel um 5 Prozent auf einen Stand von 2425 Punkten. Der ISDEX verlor 5,66 Prozent auf 342 Zähler.

Der Produzentenpreisindex (PPI), der ein Inflationsindikator ist, überraschte durch einen deutlichen Anstieg. Der Index stieg im Januar 1,1 Prozent. Experten hatten nur einen Anstieg um 0,2 Prozent erwartet. Dies ist der höchste Anstieg seit 10 Jahren. Dennoch wird dieser Wert von Experten als Ausnahmeerscheinung angesehen.

Auch in dieser Woche wird vermutlich wenig zur Klärung der Situation beigetragen. Am heutigen Montag werden die US-Börsen wegen des "Presidents Day" geschlossen bleiben. Auch wird es nicht - wie in der vergangenen Woche - Äußerungen von FED-Repräsentaten geben. Nur eine makroökonomische Veröffentlichung steht an. Der Konsumentenpreisindex (CPI) wird am Mittwoch veröffentlicht. Neben dieser wichtigen Zahl wird der Fokus des Marktes mal wieder auf den Quartalsergebnissen liegen. Die meisten Anleger werden sich aus den Technologiewerten zurückziehen, bzw. vor weiteren Investitionen zurückschrecken. Marktbeobachter erwarten weiter hohe Volatilität durch einzelne Impulse wie auch in der letzten Woche. Ciena konnte mit positiven Ausblick und guten Zahlen den Markt am Donnerstag nach oben reißen. Nortel zog am Freitag die Technologietitel ins Minus. Die marktbewegenden Fragen, welche weiteren Zinssenkungen die FED plant und wie stark sich die US-Konjunktur weiter verlangsamt und damit auch die Gewinne der Unternehmen schmälert, wird auch in der nächsten Woche nicht beantwortet werden.

Ein Bericht von First Call sorgte am Freitag für Besorgnis, Der Analyst Josef Klinowski des Unternehmens befürchtet, dass die Saison der Gewinnwarnungen für das erste Quartal durch Nortel, Dell und HP ziemlich früh eingeläutet worden sei und das die Dinge noch viel schlimmer kommen werden, bevor die Konjunktur erste Zeichen der Verbesserung andeutet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...