NorCom steigert Umsatz um ein Fünftel

Mittwoch, 4. April 2007 00:00

MÜNCHEN - Die NorCom Information Technology AG konnte den Umsatz im abgelaufenen Geschäftsjahr 2006 um 21 Prozent steigern (WKN: 525030<NC5.FSE>). Dies teilte das Software- und Beratungsunternehmen am Mittwoch mit.

Insgesamt belief sich der Umsatz auf 29,88 Mio. Euro. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) reduzierte sich auf 2,56 Mio. Euro. Im Vorjahr waren es noch 3,23 Mio. Euro. Auch das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) fiel mit 1,84 Mio. Euro geringer aus als im Vorjahr. Beim Konzernüberschuss dagegen konnte NorCom punkten und verzeichnete mit 2,53 Mio. Euro ein Plus von 153 Prozent. Wie das Unternehmen mitteilte, schlugen sich vor allem die mit der Neuausrichtung einhergehenden Aufwendungen auf das operative Ergebnis nieder.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...