NorCom: Forschungsausgaben belasten das Ergebnis

Montag, 31. August 2009 12:07
NorCom Information Technology

MÜNCHEN (IT-Times) - Die NorCom Information Technology AG (WKN: 525030) präsentierte heute die Ergebnisse des ersten Halbjahres 2009. Der Anbieter von Software- und Consultingdiensten steigerte zwar die Gesamtleistung, nicht aber das Ergebnis.

Nach einer Gesamtleistung von 15,46 Mio. Euro im ersten Halbjahr 2008 lag diese nun bei 16 Mio. Euro. Das EBITDA (Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) summierte sich auf 670.000 Euro (Vorjahr: 1,36 Mio. Euro). Es wurde ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 20.000 Euro erzielt, das Konzernergebnis betrug 100.000 Euro. Im ersten Halbjahr 2008 lagen diese Werte bei 940.000 Euro bzw. bei 1,24 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: NorCom Information Technology

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...