Nielsen: Internet-Werbemarkt wächst um 32 Prozent

Online-Werbung

Montag, 27. Januar 2014 16:08
Google Logo

NEW YORK (IT-Times) - Die Marktforscher aus dem Hause Nielsen haben aktuelle Daten zur Entwicklung des Online-Werbemarktes in 2013 veröffentlicht. Zwar wächst Online-Werbung mit hohem Tempo, nach wie vor fließt jedoch der Großteil der Werbegelder in TV-Werbung.

Der weltweite Werbemarkt (Web-, Mobile- und App-Werbung) ist nach Angaben von Nielsen in 2013 um 32,4 Prozent gewachsen. Insgesamt flossen jedoch nur 4,5 Prozent der Werbeausgaben in diesen Bereich, so die Nielsen-Marktforscher. TV-Werbung wuchs dagegen um 4,3 Prozent, wobei TV-Werbung für 4,3 Prozent der gesamten Werbeausgaben verantwortlich zeichneten. Monetäre Angaben wollte Nielsen nicht machen. Bei Zenith Optimedia schätzt man, dass in 2013 erstmals mehr als 500 Mrd. US-Dollar in Werbung geflossen sein dürften. Dabei räumen die Zenith Optimedia-Experten dem Internet schon einen deutlichen höheren Anteil am gesamten Werbekuchen ein.

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...