Neuf Cegetel führt beim Rennen um Club Internet

Dienstag, 17. April 2007 00:00

PARIS - Der Verkauf von Club Internet, einem französischen Tochterunternehmen der Deutsche Telekom AG (WKN: 555750<DTE.FSE>), schreitet weiter voran. Mittlerweile scheint auch schon der potenzielle Käufer festzustehen.

Zwar stehe eine endgültige Entscheidung noch aus, Neuf Cegetel, ein französischer Anbieter von Telekommunikationsdienstleistungen, liege allerdings im Bieterwettstreit vorn. Mit 430 bis 460 Mio. Euro habe das Unternehmen den besten Preis geboten und Wettbewerber Iliad abgehängt. Dies meldete das Handelsblatt mit Berufung auf interne Unternehmenskreise. Offen sei aber noch, ob in dem Gebot auch die Bargeldbestände von Club Internet enthalten sind. Diese belaufen sich auf rund 100 Mio. Euro. Weder Neuf Cegetel noch die Deutsche Telekom AG kommentierten bislang die Meldungen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...