NetEase.com glänzt weiter im chinesischen Online-Spielemarkt

Freitag, 18. November 2011 14:28
NetEase Unternehmenslogo

(IT-Times) - Chinas größter Email-Provider NetEase.com hat auch im vergangenen dritten Quartal getrieben durch einen starken Zuwachs im Online-Spielebereich weiter zulegen können. Das Online-Spielegeschäft steuerte mit Einnahmen von 275,3 Mio. US-Dollar weiterhin 87 Prozent und damit nahezu die gesamten Umsatzerlöse bei.

NetEase.com (Nasdaq: NTES, WKN: 501822) führt die Zuwächse nicht zuletzt auf die weiterhin hohe Akzeptanz von "World of Warcraft" in China zurück. Obwohl das MMORPG weltweit im vergangenen dritten Quartal etwa 800.000 Abonnenten verlor, zeigen sich in China bislang noch keine Sättigungstendenzen.

Erst seit wenigen Wochen ist der WoW Store in China am Start, womit sich für das Spiel weiteres Umsatzpotential ergibt. Zudem soll Medienberichten zufolge im vierten Quartal ein weiteres Update auf die WoW-Server aufgespielt werden. Wann jedoch die geplante vierte große Erweiterung "Mists of Pandaria" in China auf den Markt kommen wird, steht noch nicht fest.

Geht Tera Online an NetEase.com?
Daneben gibt es Gerüchte, dass sich NetEase.com eine weitere wichtige Gaming-Lizenz sichern könnte. Im Rahmen der GStar 2011 in Korea sollen sich sowohl Kunlun Game, als auch NetEase.com um eine Lizenz für das koreanische Online-Spiel Tera bemühen.

NetEase.com dürften aufgrund der Reichweite und finanziellen Ressourcen wohl die größten Chancen auf den Zuschlag des MMORPG-Titels eingeräumt werden, der in China bereits sehnlichst erwartet wird. Sehnlichst erwartet wird auch der Blizzard-Titel "Diablo III", ein Titel, der wohl ebenfalls von NetEase.com in China auf den Markt gebracht werden dürfte - glaubt man chinesischen Medienberichten, dürfte dies Ende nächsten Jahres soweit sein.

Daneben erfreut sich auch das neue im eigenen Haus entwickelte 2.5D Online-Game "Ghost" großer Beliebtheit. Nachdem Start des Beta-Tests im September verzeichnete das Online-Spiel einen neuen Rekordwert im Oktober in Sachen Peak Concurrent User.

Zahl der Microblogging-Nutzer steigt auf 88 Millionen
Fortschritte erzielte NetEase.com auch im boomenden Microblogging-Markt, wobei die Zahl der Microblogging-Nutzer zuletzt um über 68 Prozent auf 88,5 Millionen Nutzer gestiegen ist. Damit konnte NetEase.com neben Tencent und Sina die größten Zuwächse im umkämpften Microblogging-Markt verzeichnen.

Kurzportrait

Die im Jahre 1997 von William Lei Ding gegründete Netease.com gilt als eines der führenden Internet-Portale Chinas, wobei das Unternehmen insbesondere das Portal 163.com betreibt. Insgesamt verzeichnete das Web-Portal zuletzt mehr als 700 Millionen Seitenaufrufe täglich. Gleichzeitig ist Netease.com auch der größte kostenlose Email-Provider des Landes, wobei die Gesellschaft inzwischen mehr als 400 Millionen Email-Nutzer betreut. Netease Photo Album ist zudem auch der größte Foto-Sharing-Dienst in China, wobei die Anwendung von mehr als 15 Millionen registrierten Mitgliedern genutzt wird. Heute tätigt das Unternehmen seine Geschäfte vor allem über die Einheiten NetEase Information Technology (NetEase Beijing), Guangzhou NetEase Interactive Entertainment (Guangzhou Interactive), Guangzhou Boguan Telecommunication Limited (Boguan), NetEase (Hangzhou) Network (NetEase Hangzhou), Guangzhou Information Technology und NetEase Youdao Information Technology (Youdao Information).

Mit 18 verschiedenen Themenbereichen will das Unternehmen seinen Nutzern einen umfassenden Nachrichten- und Informationsüberblick liefern, um so nicht nur neue Nutzer, sondern auch Werbetreibende gewinnen zu können. Netease.com finanziert sich zum Teil nach wie vor aus der Einnahmequelle Werbeeinnahmen, auch wenn das Unternehmen sein Geschäftsmodell zugunsten von gebührenpflichtigen Services, wie Online-Spiele und SMS-Dienste umgestellt hat. Zuletzt hat das Unternehmen vor allem den Bereich Online-Spiele deutlich ausgebaut. Das Segment Online-Spiele trägt inzwischen mehr als 80 Prozent des gesamten Umsatzes. So ist das Unternehmen mit den Online-Spieletiteln "Westward Journey III" "Fantasy Westward Journey", sowie mit den Eigenentwicklungen "Datang" und "Tianxia II" in China am Start. Gleichzeitig gründete Netease.com mit Blizzard Entertainment ein Joint Venture, was dem Unternehmen ermöglicht, die Online-Spiele "World of Warcraft" "Starcraft II", "Warcraft III: Reign of Chaos" sowie "Warcraft III: The Frozen Throne" in China zu vermarkten.

Daneben stieg Netease.com mit Yodao in das Suchmaschinengeschäft ein. Im E-Commerce-Bereich setzte Netease.com zuletzt auf SMS-Services, sowie auf Dating-Services und Online-Stellenangebote. Daneben entwickelt Netease.com aber auch Software und gibt diese im Rahmen von Lizenzvereinbarungen an Dritte weiter. Chat-Rooms, Instant-Messaging, Webhosting sowie verschiedene Online-Werbelösungen ergänzen das Angebot der Gesellschaft. Auch der Bereich Community kommt bei Netease.com nicht zu kurz. Insgesamt stellt das Online-Portal auf seinen Seiten mehr als 1.800 verschiedene Diskussionsforen zur Verfügung. Zuletzt stieg Netease.com in das Suchmaschinengeschäft ein und gründete hiefür ein Joint Venture, an welchem Netease.com 75 Prozent der Anteile hält.

Zahlen

Für das vergangene Septemberquartal meldet NetEase.com einen Umsatzsprung um 39,5 Prozent auf 2,0 Mrd. Yuan bzw. 314,8 Mio. US-Dollar, nach Einnahmen von 1,4 Mrd. Yuan in der Vorjahresperiode.

Der Nettogewinn schnellte auf 825,8 Mio. Yuan oder 129,5 Mio. US-Dollar oder 99 US-Cent je ADS-Aktie nach oben, nach einem Profit von 585,3 Yuan im Jahr vorher. Mit den vorgelegten Zahlen konnte NetEase.com die Markterwartungen der Analysten übertreffen, die im Vorfeld mit einem Profit von 88-Cent je Aktie und mit Einnahmen von 281 Mio. Dollar gerechnet hatten.

Das Online-Spielegeschäft kletterte getrieben durch "World of Warcraft" um rund 40 Prozent, während das Online-Werbegeschäft um 36 Prozent anzog. Zudem verzeichnete NetEase.com weitere Fortschritte bei seinen Eigenentwicklungen. So spielte NetEase.com im jüngsten Quartal Expansion Packs für seine Online-Games "Westward Journey Online III" und "Warsong of Westward Journey" auf seine Server auf. Zudem plant das Unternehmen weitere Expansionspacks für "Heroes of Tang Dynasty","Datang" und "Fly for Fun" im vierten Quartal.

Meldung gespeichert unter: NetEase

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...