Nemetschek-Tochter vermiest Ergebnis

CAD-Software

Mittwoch, 25. Juli 2012 10:45
Nemetschek

MÜNCHEN (IT-Times) - Die Nemetschek AG gab heute den Zwischenbericht für das erste Halbjahr 2012 bekannt. Der Softwarehersteller für die Architektur-, Ingenieur- und Baubranche hat Probleme mit einer Tochtergesellschaft, was sich auch negativ auf die Ergebniszahlen auswirkte.

Im zweiten Quartal 2012 wies die Nemetschek AG einen Umsatz von 42,81 Mio. Euro gegenüber 40,27 Mio. Euro in 2011 aus. Das Betriebsergebnis hingegen fiel von 6,51 Mio. auf 5,72 Mio. Euro. Der Jahresüberschuss lag bei 4,24 Mio. Euro (2011: 4,37 Mio. Euro). Daraus ergab sich ein (verwässertes) Ergebnis je Aktie von 0,41 Euro im Vergleich zu 0,42 Euro in 2011.

Meldung gespeichert unter: Nemetschek

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...