Nächstes Aktienrückkauf-Programm bei Easy Software

Dienstag, 3. April 2012 10:23
Easy_Software_LogoaufGlas.jpg

MÜHLHEIM AN DER RUHR (IT-Times) - Der Vorstand der Easy Software AG hat mit Zustimmung des Aufsichtsrates das nächste Aktienrückkauf-Programm eingeläutet. Vom 4. April bis zum 31. Dezember 2012 will das Unternehmen bis zu 100.000 Wertpapiere zurück erlangen.

Insgesamt würde die Easy Software AG damit einen Anteil von 1,85 Prozent ihres Grundkapitals über die Börse zurückkaufen. Angesichts des derzeitigen Aktienkurses läge der Wert der Käufe bei rund 332.000 Euro. Aktuell befinden sich über 193.837 Aktien im Besitz der Easy Software AG. Das entspricht einem Anteil von knapp 3,59 Prozent des Grundkapitals. Bereits auf der Hauptversammlung vom 27. Mai 2010 wurde das Unternehmen zum Rückkauf der Wertpapiere im Umfang bis zu zehn Prozent des Grundkapitals bis 2015 befugt.

Meldung gespeichert unter: Easy Software

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...