mybet kann Umsatz steigern

Online-Glücksspiel

Montag, 6. Mai 2013 11:11
mybet Holding

KIEL (IT-Times) - mybet konnte im ersten Quartal des neuen Geschäftsjahres ein Umsatzwachstum erzielen. Das Ergebnis des Online-Wettanbieters ging dagegen zurück. Grund dafür sei das Fehlen der Erlöse aus dem veräußerten Lotteriegeschäft.

In den ersten drei Monaten 2013 konnte mybet einen Umsatz in Höhe von 20 Mio. Euro erwirtschaften. Das entspricht einer Zunahme im Vergleich zum Vergleichsquartal 2012 um acht Prozent. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern belief sich nach 1,8 Mio. Euro im Vorjahr auf zuletzt 0,1 Mio. Euro. Auch das Nettoergebnis sank von zuvor noch knapp 1,1 Mio. Euro auf 0,4 Mio. Euro im ersten Quartal. Grund für den starken Rückgang sei der Wegfall der Erträge aus dem Lotteriegeschäft sowie erhöhte Investitionen im Marketing-Bereich und in die technische Infrastruktur. Das Ergebnis je Aktie fiel auf 0,01 Euro. Ein Jahr zuvor konnte der Online-Wettanbieter hier noch einen Wert von 0,05 Euro ausweisen.

Meldung gespeichert unter: mybet Holding

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...