Motorola und Lenovo starten Intel-Smartphones

Mittwoch, 11. Januar 2012 10:54
Intel

SANTA CLARA (IT-Times) - Die Zeiten, in der die Intel-Chips nur in Computer den Markt beherrschen, werden wohl bald vorbei sein: Sowohl Motorola als auch Lenovo haben Verträge zur Herstellung von Smartphones mit Intel-Chips unterzeichnet.

Die Verträge beziehen sich gleich auf mehrere Jahre, sodass sich die Intel Corp. (Nasdaq: INTC, WKN: 855681) auf einen Durchbruch in der Telekommunikationsbranche freuen darf. Paul Otellini, CEO von Intel erklärte auf der CES in Las Vegas, Lenovo werde das erste Smartphone mit den neuesten Intel-Chips im zweiten Quartal 2012 auf den Markt bringen, Motorola in der zweiten Jahreshälfte.

Meldung gespeichert unter: Intel

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...