Motorola bereitet eigenes Android-Smartphone vor

Montag, 20. Oktober 2008 10:41
Motorola_Krave_ZN4.gif

SCHAUMBURG - Der US-Mobilfunkspezialist Motorola (NYSE: MOT, WKN: 853936) bereitet nach Informationen der Business Week ein eigenes Android-Smartphone vor. Das neue Motorola-Handy soll zur neuen Klasse der sogennanten Social-Smartphones gehören und damit auf die Nutzung sozialer Netze wie Facebook und MySpace zugeschnitten sein.

Das Android-Smartphone von Motorola wird ähnlich dem iPhone über ein Touchscreen-Display und darüber hinaus über ein ausziehbares Keyboard verfügen. Auf den Markt kommen soll das neue Motorola-Handy dann im zweiten Quartal 2009, wie es aus Firmenkreisen heißt. Gleichzeitig soll das Motorola-Handy preisgünstiger sein, als das erste Android-Handy G1 aus dem Hause HTC, welches für 180 US-Dollar verkauft wird.

Offiziell wollte sich Motorola zu dem geplanten Produkt nicht äußern. Doch teilt das Unternehmen mit, dass man begeistert über die Innovationsmöglichkeiten sei, die Android biete. Gemeinsam mit Google wolle man großartige Produkte hervorbringen, heißt es.

Meldung gespeichert unter: Motorola Solutions

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...