Morgan Stanley: Apple könnte Dividende zahlen

Dienstag, 13. September 2011 09:24
Apple

NEW YORK (IT-Times) - Morgan Stanley Analystin Katy Huberty sieht eine mögliche Dividendenzahlung oder ein Aktienrückkaufprogramm von Apple „wahrscheinlicher als jemals zuvor“. Hintergrund sind die hohen Barreserven in Höhe von 76 Mrd. Dollar.

Apple könnte zum Beispiel ein Aktienrückkaufprogramm im Volumen von 25 Mrd. Dollar auflegen, oder eine Dividende in Höhe von 2,4 Prozent zahlen, glaubt Huberty. Die Wahrscheinlichkeit steige, dass Apple Geld an seine Aktionäre zurückfließen lasse, so die Analystin, wie Bloomberg berichtet.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...