Mobiltelefone: LG greift in Deutschland an

Freitag, 17. Juni 2005 16:08

HAMBURG - Der koreanische Elektronikkonzern LG Electronics (WKN: 576798<LGLG.FSE>) hat in Deutschland ambitionierte Pläne. Auf dem Markt für Mobiltelefone soll der Anteil weiter kräftig erhöht werden. Bis 2007 wolle man die Nummer drei sein, wie LGs Deutschlandchef Weon-Dae Kim der Financial Times Deutschland sagte.

Von derzeit vier auf 14 Prozent will LG seine Anteile in Deutschland ausbauen. Das geht nur über die Mobilfunk-Netzbetreiber und Service-Provider. Hier nimmt E-Plus im Juli als drittes Unternehmen die koreanischen Geräte in das Sortiment auf.

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...