Mobilfunk-Chiphersteller Qualcomm steigert Chip-Produktion

Mittwoch, 13. Juni 2012 17:41
Qualcomm

SAN DIEGO (IT-Times) - Der Chiphersteller Qualcomm scheint seine Produktionsengpässe überwunden zu haben. Die US-Amerikaner hatten zunächst angekündigt, der Nachfrage im Laufe des Jahres nicht mehr gerecht werden zu können.

Qualcomm gibt Entwarnung. Es wird aller Voraussicht nach nicht zu den befürchteten Lieferschwierigkeiten und Unterproduktionen im Bereich von weiterentwickelten 28-NM-Chips kommen. Das teilte zumindest der Chairman und Chief Executive des Unternehmens, Paul Jacobs, der Nachrichtenagentur Reuters mit. Qualcomm arbeitet inzwischen mit zahlreichen Chip-Herstellern, darunter beispielsweise TSMC, zusammen, um der Nachfrage trotz strengerer Regelungen und steigender Produktionskosten gerecht zu werden.

Meldung gespeichert unter: Qualcomm

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...