Mobilcom/Freenet: Fusions-Chancen steigen

Freitag, 11. August 2006 00:00

KIEL - Die unendliche Geschichte um die geplante Fusion von Mobilcom (WKN: 662240<MOB.FSE>) und Freenet.de (WKN: 579200<FRN.FSE>) geht in die nächste Runde. Doch die Chancen auf eine außergerichtliche Einigung und den damit verbundenen Vollzug des Zusammenschlusses standen noch nie so gut.

Dies meldeten mehrere Medien übereinstimmend unter Berufung auf das Umfeld der Verhandlungen. Heute verschob das zuständige Landgericht in Kiel die Entscheidung über eine Klage mit Verweis auf die Möglichkeit einer außergerichtlichen Einigung um eine Woche. Die Wahrscheinlichkeit hierzu habe sich erhöht, hieß es seitens des Gerichts. Mobilcom- und Freenet-Chef Eckhard Spoerr wollte zu der Sachlage keine Stellung nehmen. Allerdings hatte er bei der letztwöchigen Vorlage der Quartalszahlen unterstrichen, dass er noch in diesem Jahr eine Einigung erreichen wolle, zumal das Geschäft von Mobilcom offenkundig unter dem schwelenden Streit leidet.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...